Drucken       Intranet   
  • Bild1

  • Bild 2 - Säge

Weiterbildung in Modulen

Das modulare Ausbildungssystem - auch Baukastensystem genannt - wurde für die Waldwirtschaft in den Jahren 1998 bis 2004 entwickelt. Es umfasst einen "Baukasten Wald" mit 43 Modulen (Stand: 2015). Der "Baukasten Wald" wird von der QSK Wald betreut.

Ein Modul dauert in der Regel 1 bis 2 Wochen und vermittelt eine bestimmte Kompetenz. Das Modul wird mit einem Kompetenznachweis, einer Prüfung, abgeschlossen.

Zurzeit sind die vier nachfolgenden forstlichen Lehrgänge sowie ein Lehrgang von SILVIVA ganz oder teilweise aus Modulen aufgebaut. Die meisten Module können auch einzeln als persönliche Weiterbildung besucht werden.

Sie finden hier den „Baukasten Wald” sowie Grundlagendokumente:

  • Baukasten Wald, Version 10.2 (PDF 106 KB)
  • Informationsblatt modulare Lehrgänge (PDF 85 KB)
  • Das modulare Ausbildungssystem kurz erklärt (PDF 370 KB)